So kam ich zum Imkern!

Sehr geehrter Honigfreund, Imkerkollege und Besucher!

 

2011 habe ich in einer Zeitschrift einen Bericht über Bienen bzw. über das Imkern gelesen. Dieses Thema hat mich so sehr interessiert das ich beschlossen habe selbst Imker zu werden. Ich fuhr in das Fachgeschäft "Alles rund um die Biene" in Mistelbach am Hauptplatz und informierte mich mal was ich dazu machen muss, um das Imkern zu erlernen. Es stellte sich heraus, dass es am besten sei wenn ich mal die Grundkurse besuche und mich in das Thema der Bienen und das Imkern einlese. Das machte ich sofort und kaufte mir 2 Bücher und meldete mich für die Grundkurse (Theorie, Praxis und Varroa) im Frühjahr bzw. Sommer 2012 an.

 

Im November 2011 bestellte ich mir bei IM Anton Schleining dann 3 Völker (3 Reinzuchtköniginnen + 3 Kunstschwärme).

 

Im März 2012 kaufte ich mir mal eine Grundausrüstung zum Imkern. Sprich, Imkeranzug, Handschuhe, Werkzeuge und Bienenstöcke. Später kaufte ich mir natürlich noch eine Schleuder und andere nützliche Imkereiutensilien.

Anfang April wurden dann die Beuten (Bienenstöcke) gestrichen. Kurz darauf Mitte April konnte ich mir dann auch schon die Bienen abholen. Zu Hause aufgestellt und schon die ersten Arbeiten erledigt. Als Rähmchenmaß verwende ich die Zander-Flachzarge bei meinen Bienenstöcken.

 

Einen Monat später konnte ich mit großer Freude schon den ersten Honig ernten. Und so ging es dann weiter. Im August 2012 habe ich einen eigenen Ableger gebildet. Mit nun 4 Völkern habe ich das erste mal Überwintert.

 

Im Jahr 2013 habe ich dann auf 5 Erwerbsvölker aufgestockt, und 2 Ableger für die nächste Saison eingeschlagen. Nun mit diesen 7 Völkern möchte ich die kommenden Jahre das Hobby weiterbetreiben. Sollte ich keine Winterverluste haben, werde ich immer im Frühjahr 2 Ableger zum Verkauf anbieten. Ebenfalls habe ich in diesem Jahr einen Bienenschaukasten für alle Bienenfreunde, Kinder, Schulklassen, etc. aufgestellt. Dieser wird immer von Mai bis August mit Bienen besetzt sein.

 

Auf der "PRODUKTE"-Site sehen Sie was wir schon alles aus den Bienenprodukten hergestellt haben. Diese können Sie natürlich alle bei uns erwerben. All unsere Produkte stammen aus eigener Produktion. Wir sind dabei immer wieder weitere Kreationen und neue Ideen einzubringen.

 

Vielen Dank

Mario Waismayer